Google+
 
 

PACKSYS News

 
16. April 2018

Schöner Arbeiten bei PACKSYS

Der Umzug ist geschafft, alle Sachen sind an Ihrem neuen Platz und die Mitarbeiter fühlen sich richtig wohl im neuen Firmengebäude. Seit Beginn des Jahres befindet sich nun der Firmenhauptsitz in Feldafing (Wieling) und so langsam finden auch alle Kunden und Lieferanten sicher den neuen Weg zu PACKSYS.

 

Das war in den ersten Wochen gar nicht so leicht, denn kein Navigationsgerät kannte den neuen Straßennamen. Mittlerweile verlaufen Anlieferung und Abholungen unserer Waren problemlos und auch die Post kommt endlich wieder an. Jeder, der schon einmal umgezogen ist, kennt sicherlich diese lästigen Probleme!

 

Das neue Verwaltungsgebäude bietet ausreichend Platz für 60 Mitarbeiter und ermöglicht allen Abteilungen ein Arbeiten im modernen Umfeld. Die Büros sind hell und großzügig eingerichtet, so dass jeder Mitarbeiter viel Platz und Raum zur Entfaltung hat. Auch die Sozialbereiche können sich sehen lassen: eine großzügige Cafeteria mit Essbereich und moderner Küche, verschiedene Relaxzonen, ein Kicker sowie eine große Sonnenterrasse stehen den Mitarbeitern für ihre Pausen zur Verfügung.

 

Die neue Lagerhalle umfasst ein Areal mit ca. 2.400m² und durch die neuen Hochregale haben wir Platz für ca. 4.000 Paletten, drei Mal so viel wie vorher in Starnberg. Wir können somit gerade bei Standardpackmitteln die Liefersicherheit weiter erhöhen und die Produkte kontrolliert bevorraten und just-in-time versenden.

 

Die moderne Produktionsabteilung mit 200m² bietet einen Reinraum der Klasse 100.000 (Klasse 8) sowie den nötigen Platz für 10 Montageanlagen. Ebenso können in diesem Bereich Ihre Artikel individuell konfiguriert, montiert, sortiert oder gepackt werden – ideal für pharmazeutische Produkte, die Reinraumbedingungen erfordern.

 

Auch der Ausbau unserer eigenen Entwicklungsabteilung bietet viele Vorteile. Mit einem eigenen Labor können wir nun in-house schneller und effizienter verschiedene Tests und Analysen durchführen. Zur Verfügung steht ein optisches Messgerät, mit dem Teile/Produkte vermessen werden können. Dies findet zum Beispiel bei Neuentwicklungen, als auch bei Reklamationen Verwendung, um zu prüfen, ob die Artikel innerhalb der Spezifikation liegen. Des Weiteren kann zukünftig auch ein Dichtigkeitstest durchgeführt werden, um zu prüfen, ob die Packmittelsysteme dicht und zueinander kompatibel sind. Zum Einsatz im Labor kommt auch eine Feinwaage mit 4 Dezimalstellen, mit der zum Beispiel das Gewicht eines Tropfens bestimmt werden kann.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir an dem neuen Standort nun endlich den entsprechenden Raum haben, uns verstärkt als innovatives Unternehmen und zuverlässiger Partner zu positionieren.

 

Image

 
 

Kommentare zum Artikel:

 

Kommentar hinterlassen

Vorname / Nachname (erforderlich)
eMail (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)
Webseite
Kommentar