loader image
0 Items
+49 (0) 8157 92510 info@packsys.de

ISO 24166 – DIN-Norm für Snap-on Flaschen

In einem DIN-Meeting wurde vor fünf Jahren die Idee geboren, Glasflaschen mit Rollrand zu normen. Dieser Gedanke war vor allem deshalb sinnvoll, da die Verwendung von Snap-on Flaschen für Pumpsysteme (z.B. zur nasalen Anwendung) zunehmend an Beliebtheit gewann. Gemeinsam mit dem ISO-Ausschuss TC76 WG2 arbeiteten wir erste Entwürfe aus, trafen Absprachen und können nun stolz auf die Ergebnisse sein. Der Working Draft der ISO 24166 ist nun beendet, der Comedy Draft (CD) wurde diese Woche weltweit in den ISO-Gremien veröffentlicht.

Markus Finger, Inhaber und Geschäftsführer der PACKSYS GmbH, hat das Projekt als Projektleiter von Anfang an begleitet. „Ich möchte mich bei allen ISO-Mitarbeitern bedanken, die mich in den vergangenen fünf Jahren bei der Erstellung der neuen Norm begleitet und mir geholfen haben. Wir rechnen damit, dass es noch etwa ein Jahr dauern wird, bis die Norm final veröffentlicht wird. Sie wird viel Klarheit bei der Abstimmung zwischen Röhrenglas-, Hüttenglas- und Plastikflaschen und den dazugehörigen Snap-on Pumpen bringen. Besonders stolz bin ich darauf, dass sich die neue Norm nicht nur auf die Bemaßungen beschränkt, sondern auch die Bereiche Verpackung und Verarbeitung miteinschließt“.

Die neue Norm ISO 24166 ist in drei Teile gegliedert und behandelt Röhrenglas-, Hüttenglas- sowie Kunststoffflaschen:

  1. Snap-on vials for metering pumps – Part 1: Tubular Glass
  2. Snap-on bottles for metering pumps – Part 2: Moulded Glass
  3. Snap-on bottles for metering pumps – Part 3: Plastic Bottles

Bei weiteren Fragen zur Norm kontaktieren Sie gerne Herrn Markus Finger:

Markus Finger
Inhaber der PACKSYS GmbH
Tel.: +49 (0)8157 / 9251-0
markus.finger@packsys.de

 

error: